Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   dahin gehören wir alle
   Annes Leben
   Und die Silke



https://myblog.de/grafalfred

Gratis bloggen bei
myblog.de





ROM uvm

So liebe Leute auf Wunsch eines einzelnen nun ein mehr oder weniger asführlicher Bericht über unsere super tolle Rom Fahrt.. also los gings am Tag nach der PhysioKlausur die inzwischen auch garnicht so schlecht war.... der gute Herr Zimmer meinte zwar da sei nichts ehr zu reßen aber das wird man ja mal sehen..
Also Anne und ich sind am Mittwoch morgen los zum Flughafen...unterwegs der erste Schock ich hatte Anne vergessen....ups...also hinterm Kreisel ne super Wende und Anne abholen... wär schon doof ohne sie geworden.
Flug und so alles prima angekommen ham iwr erstmal unser erstes Hostel gesucht sind dann schon auf sehenswürdigkeiten Jagd gegangen und waren vom ersten Moment von Rom begeistert.. am abend auf die Pizza party vom hostel dort wurden wir von 2 argentiniern und einer amerikanierin ma derb abgefüllt aber war sau lustig... um elf zurück zum hostel da ham wir erstmal unser ganzes zmmer geweckt im selben augenblick ruft joe auf dem handy hab noch nie mit nem priester betrunken telefoniert...war etwas peinlich...nun gut am nächsten morgen sind wir dann zu den schwestern umgezogen...die waren mal super lieb und eine konnte sogar französisch ham uns dann endlich mit joe am antheon getroffen..mit dem wars die ganze zeit super lustig und haben einige interessante und gute gespäche über den katholizismus ansich und überhaupt geführt... da ich jetzt nicht mehr so die gedult habe und kerstin in zehn minuten kommt wird das ganze etwas verkürzt.
alos es folgten eine tour durchs pantheon diverse kirchen am freitag eine nicht zu toppende tour durch den peters dom und von uns selbst enddeckt das forum omanum und noch mehr kirchen. samstag fuhr joe mit uns nach Assisi und das war das BESTE total toll und was der joe wieder alles wusste da ham wir noch zahlreiche andere amis geroffen auf der rückfahrt wurde anne von nem ami angegraben und wir erhielten unterweisung in den rosenkranz aber was für eine. so war joe pause obwohl wir ja eigentlich zum lunch eingeladen waren aber da ging irgendwas schief.
Anne und ich sind zu so nem kapuziner freidhof...bäh lauter knochen und dann zur villa borghese mo ham wir daas programm mit den vatikanischen museen kompletiert ham uns abends noch mit joe getroffen und das war hammer lsutig und erkkentnis reich er hat uns sein seminar (hamer protzig) super geil mit bowling bahn und tennisplätzen und hammer geilen ausblick. und sind dann och essen gegangen nach langem spaziergang und hatten auch ans taxifahrt bezahlt kriegen gewönht... dann gabs einen traurigen abschied aber kurrz und schmerzlos. abschließend ist zu sagen dass es super toler tri war mit anne in begleitung ich die gespräche mit joe vermisse... (naja zu viel ist sicher auch nicht gesund) und es laut ihm nur noch eine Frage der Zeit ist bis ich konvertiere
da bin ich mir ncht so sicer aber der katholische fleck den er in meinem herzen enddeckt hat ist sicherlich vorhanden ;-) *freu mich auf die sonntagabnedericarda*
26.3.06 17:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung