Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   dahin gehören wir alle
   Annes Leben
   Und die Silke



http://myblog.de/grafalfred

Gratis bloggen bei
myblog.de





Montag und Dienstag...schöne Tage der Dienstag eh von je her mein lieblingstag

AAALLSO gestern weiß ich ich garicht mehr so recht was ich gemacht ha außer das ich mit der Anne INlinerfahren war mit danz viel Wind und Wolken aber schön wars trozdem nur die Anne ist mir immer weggefahren ;-( naja hatten aber viel Spaß und dann hab ich meine Mutter verwirrt und bald machte ich mich nach langem hin und her auf den eg nach Bonn auf dem Bahnhof oh welch zufall traf ich Anne und Steffi was die da gemacht haben kann in annes blog nachgelesen werdde....nur kurz zu empfehlen /annso.
so machte zwischenstopp in Köln wo es so regnete hagelte windete und donnerte dass ich in den DOM flüchten musste uiuiui wars da gruselig weil da kaum lichter anwaren und der Sonner so gehallt hat hat ein ganz anderes lciht auf den sonst doch soooo schönen Dom geworfen..naja dann hab ich nur ein verspätetes Geburtstagsgeschenk für meinen großen Bruder gekauft und gemerkt dass ich definitiv kein Geld mehr habe und ließ es bei ein paar Haargummis... angekommen in Bonn wars schon halb neun und ich hatte keine Lust mehr das Haus zu verlassen kurz ein plausch mit der susanne geführt und einen Film auf RTL2 über den alten Papst geguckt...wieso laufen da solche Filme sowieso und überhaupt und wieso kommt das im Fernsehn aargh hat mich irrietiert naja dann mienen Mitbewohner vom Schlafen abeghalten.
Am nächsten Morgen erwacht...gefrühstückt und einen Anruf erhalten das Susanne verschlafen hat.. unsere Faahrrad befreiungsaktion mißling das steht jetzt immer noch abgeschlossen bei denen im Keller mein schönes Fahrad schluchz. DAnn zu marieke..ihren ganzen PLunder drei stockwerke runter in den Sprinter in die Satdt gefahren (ich durfte ihr Fahrrad überführen) und vier Stockwerke wieder rauf puh ächz....will nie umziehen aber hab auch nicht soviel plunder. DAnn Döner dann noch beim auspacken geholfen...boa die hat sich beschwert das wir ihre büccher nicht schön angeordnet haben naja dann ins cafe göttlich und ich dann ab nach ahsue.
Bin direkt zum Musikkreis wo meine liebe Mutter schon meine Klarinette abgeliefert hatte.
SChöne Probe ann euch allen nur empfehlen am Sonntag um 19.00 in die katholische Kirche nach Sdf zu kommen da gibts schööne Lieder naja noch ne kleine extra probe am schluss mit Sarah Gaby Inge und mi und dann nach Hause. Für Morgen mit Stephi K zum Frühstück verabredet und von Annw W. ab telefon abgewiesen *schluchz*. Wieder mal ein schöner Tag
Guts nächtle....usw
28.3.06 23:44


Mein Leben nach Rom

Mangels Beschäftigung werde ich mein Leben von Rom bis zur heutigen Stunde begleitet von Mozarts Requiem der öffentlichkeit preisgeben...laut neuerster prophezeihung meines allerliebsten kleinen bruders werde ich übrigens in Zukunft auf einem Bauernhof in Südbayern wohnen.
Naja also ich kam aus Rom ging zum Musikkreis am dienstag am Mittwoch tat ich glaub ich garnichts am Donnerstag hatte meine Mutter enorm ust für mich Geld auszugeben was mich hocherfreute nun bin ich stolze besitzerin verschiendenster neur Kleidungsstücke aus dem esrit outlet Store Freitag machte ich mich auf den Weg um für die Marieke dank einer verlorenen wetter Saghetti in Zitronen Sahne mit GArnelen und ein für alle mal das sich in ihren Kof eingebrannte Gerücht ich könne nicht kochen auszulöschen in Bonn hatte ich erstmal ein kleines Date mit besagtem Herrn Zimmer aus der Physiologie... machte ich am selbigen Tag noch auf den Rückweg und traf unterwegs den Thomas den ich nach Hause kutschierte... Freitag war ein lustiger TAg der sich mit einem überaus lustigen Telefonat mit der lieben Ric abrundete.
SAmstag auch ein Lustiger Tag überhaupt fast nur lustige TAge in dieser Zeit ging auf dem Markt einkaufen ging kurz in der Kirche vorbei und erbetelte den Schlüssel damit ich am Nachmittag da mit der Anne Klariette/ Klavier spielen konnte... davor noch nen stündchen Tee trinken bei Martin und Tanja. Und am Abend verlagerte ich meinen Standort nach Pulheim um mit Kerstn und Siri DvDs zu gucken wir sahen DAs mädchen mit den Perlenohringen das uns mäßig begeisterte.
Der Tag endete mit Eiskunstlaufen mit Joachim und Sarah Meier... www.sarahmeier.ch
heute erst Brüdergemeine Klavier spielen...waren mehr leute als erwartet da und ich mal wieder mäßig präperiert machte die bekanntschaft eigendlich kannte ich ihn schon mit Christoph (der altersdurchschnitt lag dank konfis auch mal unter 50 nehm ich an) und blieb doch noch zum Mittag essen so lang bis sich meine Brüder Sorgen machten.

Nach Stau zu Hause angekommen und weiß auch nicht was gemacht aufgeräumt gekocht biathlon geguckt spontan kam Kerstin zum Stolz und Vorurteil gucken vorbeisehr schön...im Zuge dessen fiel mir mein Traummann ein tsts
ach mein liebstes Ziat aus diesem Film: (wird nachgeliefert)
26.3.06 21:15


ROM uvm

So liebe Leute auf Wunsch eines einzelnen nun ein mehr oder weniger asführlicher Bericht über unsere super tolle Rom Fahrt.. also los gings am Tag nach der PhysioKlausur die inzwischen auch garnicht so schlecht war.... der gute Herr Zimmer meinte zwar da sei nichts ehr zu reßen aber das wird man ja mal sehen..
Also Anne und ich sind am Mittwoch morgen los zum Flughafen...unterwegs der erste Schock ich hatte Anne vergessen....ups...also hinterm Kreisel ne super Wende und Anne abholen... wär schon doof ohne sie geworden.
Flug und so alles prima angekommen ham iwr erstmal unser erstes Hostel gesucht sind dann schon auf sehenswürdigkeiten Jagd gegangen und waren vom ersten Moment von Rom begeistert.. am abend auf die Pizza party vom hostel dort wurden wir von 2 argentiniern und einer amerikanierin ma derb abgefüllt aber war sau lustig... um elf zurück zum hostel da ham wir erstmal unser ganzes zmmer geweckt im selben augenblick ruft joe auf dem handy hab noch nie mit nem priester betrunken telefoniert...war etwas peinlich...nun gut am nächsten morgen sind wir dann zu den schwestern umgezogen...die waren mal super lieb und eine konnte sogar französisch ham uns dann endlich mit joe am antheon getroffen..mit dem wars die ganze zeit super lustig und haben einige interessante und gute gespäche über den katholizismus ansich und überhaupt geführt... da ich jetzt nicht mehr so die gedult habe und kerstin in zehn minuten kommt wird das ganze etwas verkürzt.
alos es folgten eine tour durchs pantheon diverse kirchen am freitag eine nicht zu toppende tour durch den peters dom und von uns selbst enddeckt das forum omanum und noch mehr kirchen. samstag fuhr joe mit uns nach Assisi und das war das BESTE total toll und was der joe wieder alles wusste da ham wir noch zahlreiche andere amis geroffen auf der rückfahrt wurde anne von nem ami angegraben und wir erhielten unterweisung in den rosenkranz aber was für eine. so war joe pause obwohl wir ja eigentlich zum lunch eingeladen waren aber da ging irgendwas schief.
Anne und ich sind zu so nem kapuziner freidhof...bäh lauter knochen und dann zur villa borghese mo ham wir daas programm mit den vatikanischen museen kompletiert ham uns abends noch mit joe getroffen und das war hammer lsutig und erkkentnis reich er hat uns sein seminar (hamer protzig) super geil mit bowling bahn und tennisplätzen und hammer geilen ausblick. und sind dann och essen gegangen nach langem spaziergang und hatten auch ans taxifahrt bezahlt kriegen gewönht... dann gabs einen traurigen abschied aber kurrz und schmerzlos. abschließend ist zu sagen dass es super toler tri war mit anne in begleitung ich die gespräche mit joe vermisse... (naja zu viel ist sicher auch nicht gesund) und es laut ihm nur noch eine Frage der Zeit ist bis ich konvertiere
da bin ich mir ncht so sicer aber der katholische fleck den er in meinem herzen enddeckt hat ist sicherlich vorhanden ;-) *freu mich auf die sonntagabnedericarda*
26.3.06 17:55


Bonn du hast mich weder

Hallo Heute war sogar ein ganz angenehmer TAg im Krankenhaus...warscheinlich weils mein letzter war... alle Tage sollten da immer die letzten sein... Und die haben mir zum Abschied 50 Euro geschenkt das fand ich mal echt nett.. doch nicht ganz für umsonst gearbeitet so jetzt muss ich mich beeieln sachen packen und dann gehts ab nach bonn...also bis irgendwaann..weiß nicht ob ich es vor rom nochmal schaffe...
10.3.06 15:26


ach nee

also gestern kann mich garnicht genau dran erinnern nur das ich auf jeden fall kein physio gelernt habe und beim musikkreis war und irgendwie keinen bock zum arbeiten hatte. hab jojo von der arbeit abgeholt zum letzten mal *freu* zur feier des tages hat er mir nen milkshake ausgegeben musikkreis war inordnung haben komische lieder gesungen aber mit klavier waren sie dann doch gut.

heue kann iich mich besser erinnern...jaa man wird nicht jünger. arbeit joa ganz nett bis auf die neurotische krankenschwester die es schafft mir jeden tag zu versauen also deren kindheit möchte ich auch nicht kennen..... naja dann habe ich nicht jojo abgeholt sondern heißes wasser mit nudeln und maggi gegessen was eigentlich ne suppe sein sollte hat mir keiner gesagt das da noch salz ran muss...und wer würde das von ner vollvolljährigen erwarten dass die da von alleine drauf kommt.. so dann musste ich mich von kerstin schocken lassen...kind kind du machst sachen und auf den schock die anne anrufen hab beschlossen mich mit der am dienstag zu treffen.. die anne war garnicht geschockt sowas...das passiert nur mir sensationsgelem mädel.
dann hab ich siebenmillionendreiundzwanzigtausend sunden mit dem sogennanten traummann geredet der mcih ziemlcih unehrenhaft verließ und habe tatsächlich man wird es kaum glauben gelernt..und joe unsere pläne für rom erraten......nächste woche ist da sonnen schein. jetzt werd ich mir nen bissl das bayern spiel antu und dann zu bett gehen bin sooooooooooooooooo müde. gähn.und keiner wirds glauben der nächste tag wird mit arbeiten anfangen aber nur noch wei mal ippieh.......alors me petite ich wünsche euch des beaux reves en couleurs
8.3.06 21:16


Bluä

Also...nene komischer Tag Krankenhaus war ganz ok obwohl naja müsste ja nicht sein. so dann kam ich nach Hause und....hatte eine Mail von Joe...klang garnicht mehr so entusiastisch wie noch zuvor... Warscheinlich wwar ich dann wirklich etwas dreist. so hab dann jojo aus frechen abgeholt und er mal voll genervt..großer Spaß und seit dem Plane ich mal wieder ienen tollen Trip nach Rom statt zu lernen hab jetzt aber keine Lust mehr und werde warscheinlich morgen weiter machen obwohl man sich ja da überall früh anmelden sollte... achmann und unser tolles quartier meldet sich auch nicht. die sind ja alle doof...ach und Traummann....hallo...die Ric war doch so begeistert. so und jetzt werd ich erstmal susannes nummer rausfinden wenn es sie noch gibt und nachträglich zum geburtstag gratulieren...
bis bald
6.3.06 18:31


5.3.06

So da mein Bruder voller Stolz die Blogs seiner Freunde präsentierte hab ich beschlossen statt fleißig physiologie zu lernen einen neuen Zeitvertreib zu errichten wird eh keiner der mich wiklich kennt erstmal lesen aber was solls.. ..
gammel quasi den ganzen TAg rum hab bisher vier seiten im hick gelesen den mir Kerstin selbstlos zur verfügung stellte ob ders enn reißen wird keine ahnung...ansonsten ganbs ein zweites frühstück bei macces sehr sinnvoll...aber hab mir wenigstens meinen Liter Mitleid abholen können...hab lieben dank thomas.... was passiert eigentlich wenn man zuviel davon "genießt" ??? wird auf jeden FAll weit über die nächste Woche reichen.
Sonst gestern Basis part...ja soweit mmh ganz nett würd ich sagen...die veronika verdient auch mitleid...
mmh was brachte der TAg noch...oh ja ein ausführlichesBeratungsgespräch über Trecking Rucksäcke von Ute durchgeführt....sehr kompetente beratung.
so freitag hab ich wohl den mann meiner träume getroffen..jedenfalls hält er sich noch dafür...warte bis er mich kennenlernt...ich halte mich auch fürseine traumfrau und bald werden wir heiraten :-) .aber nun meldet er sich nicht... super genauso wie joe...my personal priest....und die schwestern vom suore beneddeti oder so ähnlich...seh schon kommen wir pennen auf der Straße... naja jetzt werd ich erstmal dem niklas über dieses Wnderwerk berichten auf dass er mir bei der weiteren Gestalltung hilft....weil ich ...naja muss mich ja schon in der physiologie verausgaben...dableibt die kreativität auf der Strecke...
so werd gleich mit raclette überbackene schnitzel verzehren.. boah hier gibts nur aggro smileys
5.3.06 18:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung